AxFlow’s Datenschutzerklärung

Für Interessenten, neue Kunden & Lieferanten

Um einen guten Service bieten zu können, benötigen wir für unsere laufenden bzw. zukünftigen Geschäftsbeziehungen bestimmte Daten von unseren Geschäftspartnern. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln diese mit großer Sorgfalt. Ausführliche Informationen zu unserem Verarbeitungsprozess erhalten Sie in den nachfolgend angeführten Datenschutzrichtlinien.

Als Interessent bzw. neuer Kunde lesen Sie bitte die AxFlow Datenschutzerklärung für Interessenten und neue Kunden.

Sind Sie neuer Lieferant, bitten wir Sie, die AxFlow Datenschutzerklärung für neue Lieferanten zu lesen.  

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrag gespeichert. Diese Richtlinie beschreibt, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten, Cookies auf unserer Website verwenden und wie wir personenbezogene Informationen, die Sie im Zuge einer E-Mail-Korrespondenz angeben, erfassen und weiter verarbeiten.

Bei Fragen zu unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder zu unserer Verwendung von Cookies, wenden Sie sich bitte unter dataprotection@axflow.at an uns. 

Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet und zu welchem Zweck erfolgt die Verarbeitung?

Wenn Sie eine Anfrage über unsere Website stellen, erfasst und verarbeitet AxFlow Ihren Namen, Ihre Postanschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Faxnummer, Ihre Nachricht und sonstige Daten, die Sie uns über unsere Website übermitteln. Die personenbezogenen Daten werden direkt bei Ihnen erhoben. Die Bereitstellung Ihrer Kontaktdaten ist erforderlich, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch verarbeiten, um Sie in Ihrer Funktion als Firmenvertreter mit Newslettern oder anderen Kommunikations- oder Marketingmaterialien zu kontaktieren, die für Sie von Interesse sein könnten. Wir erfassen auch Informationen über den Erhalt von Newslettern und Marketingmaterial, die wir Ihnen senden und verfolgen, auf welche Links usw. Sie geklickt haben.

Wenn Sie den AxFlow-Newsletter auf unserer Website abonnieren, verarbeitet AxFlow Ihre persönlichen Daten, um Ihnen derartige Newsletter und andere Kommunikations- oder Marketingaktivitäten anbieten zu können, an denen Sie interessiert sein könnten. Die Übermittlung Ihrer E-Mail-Adresse ist zur Bereitstellung und Verwaltung Ihres Abos erforderlich. Sie können unseren Newsletter jederzeit abbestellen, indem Sie auf unserer Website Ihre E-Mail-Adresse eingeben und auf „Abmelden" klicken.

Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, werden wir Ihre E-Mail-Adresse, die in Ihrer Signatur enthaltenen Informationen (wie Name, Adresse, Telefonnummer, etc.) und Ihre E-Mail-Nachricht erfassen, um Ihre Anfrage oder andere Angelegenheiten zu bearbeiten, die in dieser E-Mail-Korrespondenz enthalten sind.

AxFlow kann von Zeit zu Zeit Informationen für Marktforschungszwecke anfordern. Die Bereitstellung derartiger Informationen ist immer optional und solche Informationen werden wie alle anderen personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben.

Ihre persönlichen Daten werden, wie in unserer Cookie-Richtlinie dargelegt, auch über Cookies erfasst und verarbeitet.

Auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, (i) Kommunikation per E-Mail, (ii) die Bearbeitung Ihrer Anfrage und (iii) zu Marketingzwecken erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses. Unser Interesse gilt als legitim, da (i) die Bearbeitung von Anfragen und Marketingaktivitäten für das Geschäft von AxFlow von entscheidender Bedeutung ist, (ii) da Sie in Ihrer beruflichen Funktion handeln und (ii) da persönliche Daten auf ein Minimum beschränkt werden. Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten für die Zusendung von Newslettern etc. in Übereinstimmung mit Ihrem Abonnement basiert auf der Erfüllung unserer Vereinbarung bezüglich dieses Abonnements.

Wer hat Zugang zu den personenbezogenen Daten und wie lange werden sie gespeichert?

Die persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, können an externe Anbieter von AxFlow (wie beispielsweise IT-Anbieter) weitergegeben werden, soweit dies für  Verwaltungszwecke und Durchführung von Mailings gemäß Ihren Wünschen erforderlich ist. Ihre personenbezogenen Daten können an AxFlow übertragen werden, jedoch werden Ihre persönlichen Informationen nicht ohne Ihre Zustimmung an fremde Unternehmen, Organisationen oder Einzelpersonen verkauft, vermietet oder weitergegeben. Es ist möglich, dass Ihre Daten gegebenenfalls innerhalb der AxFlow-Gruppe zur Verarbeitung und Verwendung innerhalb der AxFlow-Gruppe in anderen Ländern übertragen werden. Nur Personen bei AxFlow, die Ihre personenbezogenen Daten zu den oben beschriebenen Zwecken verwenden müssen, haben Zugang zu den personenbezogenen Daten. AxFlow hat auch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor beispielsweise Verlust oder unrechtmäßigem Zugriff usw. ergriffen.

Ihre personenbezogenen Daten, die zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet werden, werden gelöscht, sobald wir die Bearbeitung Ihrer Anfrage abgeschlossen haben, es sei denn, Sie oder das Unternehmen, das Sie vertreten, werden bzw. wird Kunde von AxFlow. In diesem Fall erhalten Sie weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

Ihre personenbezogenen Daten, die zur Verwaltung Ihres Abos verarbeitet werden, werden gespeichert, bis Sie sich von diesem Abonnement abmelden.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Ihre personenbezogenen Daten für einen längeren Zeitraum als oben erwähnt gespeichert werden, wenn dies nach geltendem Recht erforderlich ist.

 

Ihre Rechte

Die AxFlow GesmbH, Firmenbuchnummer 45672 s, mit Firmensitz in 8141 Premstätten, Seering 2/2. OG, Österreich, und AxFlow Holding Aktiebolag, Registrierungsnummer 556356-6529, mit Firmensitz in Sveavägen 151, 113 46 Stockholm, Schweden, sind gemeinsam für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich. Das bedeutet, dass wir die Verantwortung dafür tragen, dass Ihre persönlichen Daten korrekt und in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen verarbeitet werden.

Sie sind berechtigt zu erfahren, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten, und Sie können eine Kopie dieser Daten anfordern. Sie können die Richtigstellung falscher persönlicher Daten zu Ihrer Person und in bestimmten Fällen die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen (wenn die personenbezogenen Daten z. B. für den Zweck, zu dem sie erfasst wurden, nicht mehr benötigt werden). Sie haben auch ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen zu bestimmten Zwecken (wie beispielsweise Direktmarketing) und können verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt wird. In diesem Zusammenhang ist zu beachten, dass eine eingeschränkte Verarbeitung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zur Folge haben kann, dass wir unseren Verpflichtungen nicht nachkommen können. Sie haben des Weiteren das Recht, Ihre persönlichen Daten in einem maschinenlesbaren Format zu extrahieren und an eine andere verantwortliche Stelle weiterzuleiten.

Wenn Sie Fragen dazu haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, können Sie uns gerne unter dataprotection@axflow.at oder per Post an die oben genannte Andresse kontaktieren.

Wenn Sie Einwände oder Beschwerden bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen.

 

AxFlow’s Cookie Richtlinie

Diese Cookie-Richtlinie gilt für die Verwendung von Cookies auf unserer Website durch AxFlow. In dieser Cookie-Richtlinie wird beschrieben, welche Art von Cookies wir auf der Website verwenden, welchen Zweck jedes Cookie erfüllt, wie lange die Cookies gespeichert werden und wie Sie Cookies blockieren oder löschen können.

Was ist ein Cookie?

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Gerät (z.B. Computer, Smartphone oder Tablet) platziert werden kann, wenn Sie eine Website besuchen. Cookies dienen dazu, dass Websites effizienter funktionieren und um Informationen für den Betreiber einer Website zu erfassen. 

Wozu verwenden wir Cookies?

Einige der Cookies, die AxFlow verwendet, sind absolut notwendig und unerlässlich, damit die Website richtig funktioniert und Sie auf der Website navigieren und deren Funktionen nutzen können. Sie müssen der Verwendung unbedingt notwendiger Cookies nicht zustimmen, da sie benötigt werden, um die Website bereitzustellen. 

Die Website verwendet auch Cookies, die es uns ermöglichen, die Leistung von Website-Funktionen zu optimieren, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern und die Website benutzerfreundlicher zu gestalten und besser an Ihre Interessen und Bedürfnisse anzupassen. Außerdem verwenden wir Cookies um anonyme, ausgewertete, statistische Angaben über die Nutzung unserer Website zu sammeln, um den Aufbau unserer Website  zu verbessern.

Welche Arten von Cookies verwenden wir?

Es gibt drei Arten von Cookies auf der Website: 

  • Session-Cookies (Sitzungscookies), d. h. Cookies, die nur während Ihres Besuchs auf unserer Website vorübergehend gespeichert werden. Mithilfe derartiger Cookies wird beispielsweise festgestellt, welche Sprache Sie gewählt haben. Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie Ihren Webbrowser schließen.
  • Dauerhafte Cookies, d. h. Cookies, die für einen längeren Zeitraum auf Ihrem Gerät gespeichert bleiben. Diese Cookies werden beispielsweise mit Funktionen verwendet, die beschreiben, welche Informationen seit Ihrem letzten Besuch der Website neu sind. Wie lange das Cookie auf Ihrem Gerät gespeichert bleibt, hängt von der Dauer bzw. „Lebensdauer“ des jeweiligen Cookies und von Ihren Browsereinstellungen ab.
  • Cookies von Drittanbietern, d. h. Cookies, die nicht zu der in der Adressleiste angezeigten Domäne gehören. Cookies von Drittanbieter dienen zur Verfolgung des Browserverlaufs des Benutzers.

Die folgende Tabelle zeigt, welche Cookies auf unserer Website verwendet werden, welchen Zweck die jeweiligen Cookies haben, welche Informationen das Cookie speichert, ob es sich um ein Session-Cookie, ein permanentes Cookie oder ein Cookie eines Drittanbieter handelt, wie lange das Cookie gespeichert wird und ob Informationen vom Cookie an eine andere Firma oder Organisation weitergeleitet werden.

 

Cookie

Zweck

Gespeicherte Daten

Dauer

Zugriff

ASP.NET_SessionId

Session-Cookie für allgemeine Zwecke, die von Websites verwendet werden, erstellt mit Microsoft.NET-basierten Technologien. Wird normalerweise verwendet, um eine anonymisierte Benutzersitzung durch den Server aufrechtzuerhalten.

Diese Cookies
speichern keine Benutzer-informationen

Verfallen, wenn der Benutzer die Site verlässt.

Kein Dritter

_dc_gtm_UA-#

Dieser Cookie ist mit Websites verknüpft, die Google Tag Manager verwenden, um andere Skripts und Code in eine Seite zu laden.

Dieser Cookie speichert keine Benutzer-informationen.

Session

Google Tag Manager

_ga and _gid

Diese Cookies werden verwendet, um eindeutige Benutzer zu unterscheiden, indem eine zufällig generierte Nummer als Client-ID zugewiesen wird. 

Client-ID (identifiziert anonym eine Browser-Instanz)

2 Jahre

Google Analytics - verwendet, um Ihre Erfahrung der Website zu verbessern

_gat

Cookie, der verwendet wird, um die Anforderungs-rate zu drosseln - die Datensammlung auf Websites mit hohem Daten-verkehr zu be-schränken.

Dieser Cookie speichert keine Benutzer-informationen.

Session

Google Analytics - verwendet, um Ihre Erfahrung der Website zu verbessern

_pk_ses

Wird von der Piwik Analytics Platform verwendet, um Seitenanforde-rungen des Besuchers während der Sitzung zu verfolgen

Dieser Cookie speichert keine Benutzer-informationen    .

Session

Axflow.com/sk-sk/sk

_pk_id

Sammelt anonyme Statistiken über die Besuche des Benutzers auf der Website, wie z. B. die Anzahl der Besuche, die durchschnittliche Zeit auf der Website und welche Seiten gelesen wurden.

Anonyme Benutzer-statistiken (durchschnittliche verbrachte Zeit, Besuche, welche Seiten)

Session

Axflow.com/sk-sk/sk

Ads/ga-audiences

Wird von Google AdWords verwendet, um Besucher, die voraussichtlich zu Kunden werden, basierend auf Daten zum Besucherverhalten auf verschiedenen Websites, erneut einzubinden.

Dieser Cookie speichert keine Benutzer-informationen.

Session

Google Tag Manager

Collect

Wird zum Senden von Daten an Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers verwendet. Verfolgt den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg

Anonyme Benutzer-informationen

Session

Google Tag Manager

GPS

Registriert eine eindeutige ID auf mobilen Geräten, um das Tracking basierend auf dem geografischen GPS-Standort zu ermöglichen.

eindeutige ID

Session

Youtube.com

PREF

Registriert eine eindeutige ID, die von Google verwendet wird, um Statistiken darüber zu erstellen, wie der Besucher YouTube-Videos auf verschiedenen Websites verwendet

eindeutige ID

8 Monate

Youtube.com

YSC

Registriert eine eindeutige ID, um Statistiken darüber zu erhalten, welche Videos von YouTube der Nutzer gesehen hat.

eindeutige ID

Session

Youtube.com

 

Google Analytics

AxFlow verwendet Google Analytics, einschließlich Google Tag Manager, um Informationen über die Nutzung der Website zu sammeln. Ziel ist es, die Bedürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und bessere Inhalte für unsere Website-Besucher zu erstellen. Durch das Speichern von Google Analytics-Cookies in Ihrem Browser können wir beispielsweise feststellen, welche Art von Informationen Sie anfordern oder welche Funktionen für Sie wichtig sind.

Google Analytics erfasst die IP-Adresse, die Ihnen zum Zeitpunkt Ihres Besuchs der Website zugewiesen wird. Um Ihre Privatsphäre weiter zu schützen, verwenden wir für die Datenerhebung mit Google Analytics sogenannte anonymisierte IP-Adressen. Dies bedeutet, dass die letzten Ziffern Ihrer IP-Nummer verändert werden, z. B. 193.188.156.xxx.

Die durch Nutzung von Google Analytics erfassten Informationen werden von AxFlow nicht mit anderen personenbezogenen Daten kombiniert.

Die Möglichkeiten von Google, die von Google Analytics über Ihre Besuche unserer Website erfassten Informationen zu verwenden und weitergeben, sind durch die Nutzungsbedingungen für Google Analytics unter http://www.google.com/analytics/terms/us.html und die Datenschutzrichtlinie von Google unter http://www.google.com/intl/at/policies/privacy/ eingeschränkt.

Sie können verhindern, dass Google Analytics Sie bei einem erneuten Besuch der Website wiedererkennt, indem Sie Cookies in Ihrem Browser deaktivieren.

Keine Cookies?

Wenn Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden, können Sie Einstellungen in Ihrem Browser vornehmen, um dies zu verhindern. Sie können auch Einstellungen vornehmen, sodass Sie jedes Mal eine Warnung erhalten, wenn eine Website einen Cookie auf Ihrem Computer speichern möchte.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Besuche auf der AxFlow-Website in den Google Analytics-Statistiken angezeigt werden, können Sie eine so genannte Opt-Out-Erweiterung für Ihren Browser verwenden.

Google Analytics Opt-out Browser Add-on

Wie können Cookies verhindert und/oder gelöscht werden?

Die meisten Internetbrowser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können Ihre Einstellungen so ändern, dass Cookies blockiert oder Sie darauf aufmerksam gemacht werden, wenn Cookies an Ihr Gerät gesendet werden. Sie können auch alle auf Ihrem Gerät gespeicherten Cookies löschen. 

Informationen, wie Sie Cookies löschen oder Ihre Browsereinstellungen ändern, finden Sie in den Anleitungen zur Verwendung Ihres Browser oder in der Hilfe-Funktion, über die die meisten Browser verfügen. Wenn Sie verschiedene Geräte verwenden, um die Website aufzusuchen (z. B. Computer, Smartphone, Tablet usw.), müssen Sie sicherstellen, dass jeder Browser auf dem jeweiligen Gerät die gewünschten Cookie-Einstellungen aufweist.

Wenn Sie die von uns verwendeten Cookies deaktivieren, kann Ihr Nutzererlebnis auf der Website beeinträchtigt sein. So können Sie unter Umständen nicht alle Teile der Website besuchen, und einige Teile der Website funktionieren möglicherweise nicht richtig.

Wenn Sie auf Ihrem Gerät keine Cookies verwenden möchten, ändern Sie die Cookie-Einstellungen wie oben beschrieben.

Änderungen der Cookie-Richtlinie und Fragen

Diese Richtlinie kann von Zeit zu Zeit geändert werden.
Diese Cookie-Richtlinie wurde zuletzt am 4. Juli 2018 aktualisiert.