Select country
Kontakt
fluidity.nonstop fluidity
fluidity.nonstop

Druckluftmembranpumpen fördern Medien mit hohem Feststoffanteil

Überall dort, wo größere Feststoffe (bis max. 46mm) bzw. höhere Feststoffkonzentrationen gefördert werden sollen, kommen die Druckluftmembranpumpen von SANDPIPER ins Spiel.

Zahllose industrielle Anwendungen zeigen die Flexibilität der Druckluftmembranpumpen von SANDPIPER, wenn es beispielsweise um das Verpumpen von Säuren, Laugen, Ölen, Farben, usw. geht. Dort verrichten die SANDPIPER „Standardpumpen“ in unterschiedlichsten Materialkombinationen ihren Dienst.

Beim Fördern von Medien mit Feststoffen und gröberen Partikeln stoßen einfach konzipierte Pumpen an ihre Grenzen. Hier fängt die Domäne der SANDPIPER „Heavy Duty“-Baureihen an.

Die Konzepte der SB/HDB-Kugelventil- bzw. SA/HDF-Klappenventilpumpen basieren auf einzigartige, konstruktive Merkmale, welche auf Verschleißminimierung, Servicefreundlichkeit und Life Cycle Cost (LCC) getrimmt sind:

  • zur Förderung von Medien mit hohen Feststoffanteilen und/oder höherer Viskosität
  • „Heavy Duty“ Design mit dickwandigen, verschleißarmen Sammelleitungen
  • zusätzliche Verschleißteilkomponenten zur Standzeitverlängerung
  • überdimensionierte, massive Membranführungswelle gegen Verbiegen
  • vollverschraubte Konstruktionen zum leckagefreien Betrieb
  • ESADS+ – Luftsteuerungssystem mit Anlaufgarantie – von außen zugänglich, totpunktfrei und wartungsfreundlich
  • ATEX-Ausführungen

Die Konstruktion der Kugelventil- und Klappenventilpumpen ermöglichen ein sehr weites Einsatzfeld in unterschiedlichsten Bereichen:

  • Chemische Industrie
  • Galvanik und Oberflächenbehandlung
  • Farben- und Lackierindustrie
  • Baustoffindustrie
  • Tief- und Tunnelbau
  • Gleitschlifftechnik
  • Entsorgung und Recycling
  • Gruben- und Sumpfentleerungen
Baureihen 10
Jan Berger
M.Sc. (Sandpiper)

Anfrageformular

Produktanfrage

SCHRITT 2/3 - DETALLIERTE INFORMATIONEN

Bitte geben Sie uns möglichst viele Informationen, damit wir Ihre Anfrage schneller bearbeiten können.

Feststoff-Beschaffenheit
Produkt wird
Spezielle Anforderungen
Serviceanfrage

SCHRITT 2/3 - DETAILLIERTE INFORMATIONEN

Bitte geben Sie uns möglichst viele Informaionen, damit wir Ihre Anfrage schneller bearbeiten können.

Service Optionen
Prospektanfrage

SCHRITTT 2/3 - DETAILLIERTE INFORMATIONEN

BItte geben Sie uns so viele Informationen wie möglich, damit wir Ihnen einfacher und schneller helfen können.

Gewünschte Informationen
Ersatzteilanfrage

SCHRITT 2/3 - DETAILLIERTE INFORMATIONEN

Bitte geben Sie uns möglichst viele Informationen, um Ihre Anfrage schneller bearbeiten zu können.

Kontaktdaten
Ich bin damit einverstanden, dass die Daten in der AxFlow-Datenbank und im CRM gespeichert werden Datenschutz
An error has occurred while getting captcha image