Select country

Wärmetauscher und Kreiskolbenpumpen in der Tiernahrungsherstellung

In der Tiernahrungsherstellung gibt es verschiedene Anwendungen um die unterschiedlichsten
Produkte hygienisch zu bearbeiten und zu behandeln. Zahlreiche Einsatzmöglichkeiten können durch Waukesha Produkte abgedeckt werden.

Für Ihre Anwendung

In der Tiernahrungsherstellung werden immer höhere Ansprüche an Hygiene gestellt. Nicht nur hier hat Waukesha mit der EHEDG-zertifizierten Kreiskolben-Baureihe Universal 2 das richtige Produkt im Programm. Früher wurden die Medien bereits mit den robusten Pumpen der Baureihe U1 gefördert. Bei Neuinstallationen kommt heute vermehrt die U2 mit ihren guten CIP Eigenschaften zum Einsatz.

Kundengespräche beweisen, dass technik- und nicht preisbezogen bezogen bestellt wird. Vor allem das Rotorsondermaterial Alloy88, die Wartungsfreundlichkeit und der hohe Wirkungsgrad der Pumpen, sowie der große Erfahrungsschatz auf dem Gebiet der Tiernahrungsförderung sind hier zu nennen.

Das AxFlow Konzept: Eine Pumpe mit niedrigen Drehzahlen und somit weniger Verschleiß ist die beste Referenz

Tiernahrung beinhaltet oft geriebenes Fleisch mit Sehnen- und Knochenresten bis zu 25 mm Größe. Diese Bestandteile sind bei Viskositäten von ca. 10.000 mPas und höher sehr abrasiv und scherempfindlich. Bei kontinuierlichem Betrieb werden hohe Volumenströme bei mittlerem Druck verpumpt. Beispiel: 20 m3/h bei 8 bar bei niedriger bis mittlerer Drehzahl und Produkttemperaturen von ca. 2 °C. Als Wellenabdichtung haben sich doppeltwirkende Gleitringdichtungen bewährt, die mit einem Spül-/Sperrwasseranschluss ausgerüstet sind.

Man kann die Schabewärmetauscher von Waukesha Cherry-Burrell – die sogenannten Votatoren – bei der Fleischbearbeitung in verschiedenen Prozessstufen einsetzen. Wie z.B. bei der Kühlung des MDM Fleisches um eine 100 % hygienische Produktion in jeder Phase zu gewährleisten. Hier kommt der Votator II von Waukesha zum Einsatz, um das Fleisch sofort auf etwa 0 °C zu kühlen.

Ein spezielles System-Design versetzt uns in die Lage, 10 Tonnen Fleisch pro Stunde von 8 °C auf 0 °C herunter zu kühlen. Hierfür kann man verschiedene Kühlmedien einsetzen, wie z.B. direkte CO2 Kühlung, Freon, Ammoniak, Eiswasser, Sole oder Glykol. Das Systemdesign sorgt
dafür, dass die Kühlmedien niemals in Kontakt mit dem Fleisch kommen.

Der Schabewärmetauscher Votator II von Waukesha kann auch für die Fettrückgewinnung bei Separatorenfleisch eingesetzt werden

Mit Hilfe eines Dekanters kann man das Fett vom Fleisch trennen und dieses Fett für andere Zwecke einsetzen oder verkaufen.

 

 

 

Produkte 3
Filter zurücksetzen
Anfrageformular
Produktanfrage

SCHRITT 2/3 - DETALLIERTE INFORMATIONEN

Bitte geben Sie uns möglichst viele Informationen, damit wir Ihre Anfrage schneller bearbeiten können.

Feststoff-Beschaffenheit
Produkt wird
Spezielle Anforderungen
Serviceanfrage

SCHRITT 2/3 - DETAILLIERTE INFORMATIONEN

Bitte geben Sie uns möglichst viele Informaionen, damit wir Ihre Anfrage schneller bearbeiten können.

Service Optionen
Prospektanfrage

SCHRITTT 2/3 - DETAILLIERTE INFORMATIONEN

BItte geben Sie uns so viele Informationen wie möglich, damit wir Ihnen einfacher und schneller helfen können.

Gewünschte Informationen
Ersatzteilanfrage

SCHRITT 2/3 - DETAILLIERTE INFORMATIONEN

Bitte geben Sie uns möglichst viele Informationen, um Ihre Anfrage schneller bearbeiten zu können.

Kontaktdaten
Ich bin damit einverstanden, dass die Daten in der AxFlow-Datenbank und im CRM gespeichert werden Datenschutz
An error has occurred while getting captcha image