Select country

Kontakt

Fahrbare SANDPIPER Druckluftmembranpumpen in der Farben- und Lackindustrie

Dienstag, 6. April 2021

Aufgabenstellung war es, aus hochgesetzten Lagertanks geringe Mengen Farbe zur Mischung von Kleinchargen mittels Druckluftmembranpumpen abzuziehen und gleichzeitig zu filtrieren.

Angepasst an die vorhandenen örtlichen Gegebenheiten, wurden die Fahrwagen in ATEX-Ausführung auf die notwendige Entnahmehöhe gefertigt. Eine entsprechende Filtereinheit wurde ebenfalls druckseitig den ½“ bzw. 1“ SANDPIPER Druckluftmembranpumpen nachgeschaltet und ermöglichte somit eine leichte Reinigung von Pumpen und Filter bei Produktwechsel.

Schnellkupplungssysteme und eine Auffangwanne komplettierten das System. Um den Einsatz der Pumpeneinheit in einer explosionsgefährdeten Umgebung zu gewährleisten, wurden die Wagen sowohl mit elektrisch leitfähigen Rollen als auch mit einer Erdungszange versehen.

Zum Lieferumfang  der SANDPIPER Druckluftmembranpumpe S05 auf Edelstahlwagen gehörte auch das notwendige Druckluftaufbereitungsequipment wie Luftregelventil, Druckminderer mit Filter, sowie Anschlussschlauch mit Schnellkupplung zur Druckluftversorgung

Dieses Beispiel zeigt eine praxisorientierte Lösung, die so nicht von der Stange erhältlich und nur mit Verständnis für die technischen Anforderungen des Kunden zu ermöglichen ist.