Select country

Kontakt

O-PRO - Die neue Art der Wellenabdichtung

Montag, 2. März 2020

Leckagefrei und kosteneffizient. Die doppelt wirkende O-Ring-Wellenabdichtung O-PRO schließt die Lücke zwischen teuren Gleitringabdichtungen und wartungsintensiven Stopfbuchspackungen.

Die Kombination aus zwei O-Ringen erzeugt eine doppelt abgedichtete Trennkammer, die einen Austritt des Mediums verlässlich verhindert. Dabei kann das Schmiermittel zwischen den O-Ringen dem jeweiligen Einsatzzweck angepasst werden – auf Wunsch vollständig FDA- und EU1935/2004-konform.

Die Wellenadbichtung für Bitumen, Schmieröle oder Harze

Die O-PRO Wellenabdichtung ist ideal bei der Verarbeitung von Bitumen, Schmierölen oder Harzen. Hier tritt kein Produkt mehr aus. Eine permanente visuelle Kontrolle und ein Nachziehen wie bei der Stopfbuchspackung sind nicht mehr erforderlich. Außerdem entfällt im Vergleich zur doppelt wirkenden Gleitringdichtung das Sperrdrucksystem, ein Dampfquench wird ebenfalls nicht mehr benötigt. Eine Beheizung der Trennkammer wird über das Pumpengehäuse realisiert.

Die O-PRO Wellenabdichtung gestaltet den Betrieb sauberer, wartungsfreundlicher und kostengünstiger.

O-PRO für unsere Viking Zahnradpumpen

Bei den innenverzahnten Zahnradpumpen, die in den vergangenen Jahren durch AxFlow ausgelegt und vertrieben wurden, ist eine einfache Nachrüstung mit der neuen O-PRO Wellenabdichtung in den allermeisten Fällen möglich. Neue Zahnradpumpen können direkt ab Werk mit der O-PRO Wellenabdichtung ausgestattet werden. Für eine Auslegung nach individuell relevanten Vorgaben sind bei AxFlow entsprechende Beratungsteams speziell für die Chemie-Industrie erreichbar.

Marcus Komander, M.Sc.
Team Lead, Produktmanager: Sandpiper, Viking, Eco, Isochem, Eclipse, Micropump