Select country
Kontakt

Waukesha Kreiskolbenpumpen für die Förderung chemischer Produkte

Montag, 16. August 2021

Ein auf makromolekulare Chemie spezialisiertes Unternehmen verpumpt verschiedene chemische Produkte von einem Tanklager in LKW’s. Bei der hierfür eingesetzten Exzenterschneckenpumpe traten immer wieder Probleme bezüglich der Wellenabdichtung und der Beständigkeit der Elastomere auf.

Unter Berücksichtigung der Vorgaben (Fördermenge: 20-40 m³/h, Druck 10 bar, Viskosität 500-2500 mPas), wurde nach fachkundiger Beratung durch den Vertriebsingenieur der AxFlow GmbH eine Pumpe der Baureihe Universal 2 von Waukesha Cherry Burrell mit einer speziellen doppelt wirkenden Gleitringdichtung für diese Anwendung ausgewählt.

Zunächst traten aufgrund der schlechten Saugbedingungen Probleme bzgl. Kavitation auf, die die Gleitringdichtungen der Pumpen zerstörten.

Die AxFlow GmbH hat mit den Waukesha Cherry Burrell Pumpen einen sehr großen Erfahrungsschatz und so konnten sofort entsprechende Gegenmaßnahmen eingeleitet werden

Aufgrund seiner sehr positiven Erfahrungen setzt der Betreiber auch künftig auf den Einsatz dieser Kreiskolbenpumpen – unter anderem plant er eine neue Anlage, die aufgrund seiner positiven Erfahrung auch mit diesen Waukesha Kreiskolbenpumpen ausgerüstet werden soll.

Frank Koch
Dipl.-Ing.