Select country
fluidity.nonstop fluidity
fluidity.nonstop
Rotary Lobe Pumps

Drehkolbenpumpen

4 Baureihe(n) von 2 Hersteller(n)

Welche Vorteile haben Drehkolbenpumpen?

  • Geeignet für viskose und leicht fließende Medien
  • Hoher Wirkungsgrad auch bei niedriger Drehzahl
  • Pulsationsarme Förderung ermöglicht eine genaue Dosierung
  • Geeignet für feststoffbeladene Flüssigkeiten
  • Hohe Sicherheit vor Blockaden in der Förderkammer
  • Die Drehrichtung der Rotoren ist reversibel
  • Geeignet für standardisierte Reinigungsverfahren wie CIP und SIP
  • Lange Standzeiten und geringer Serviceaufwand

Wie funktionieren Drehkolbenpumpen?

Drehkolbenpumpen Funktionsweise

Drehkolbenpumpen gehören zu den selbstansaugenden, ventillosen Verdrängerpumpen. Im Inneren der Pumpe befinden sich zwei ineinandergreifende Rotoren, die sich gegenläufig zueinander drehen und dadurch einen Unterdruck erzeugen. Die Flüssigkeit wird durch das Vakuum in die Förderkammer der Drehkolbenpumpe gesaugt und anschließend pulsationsarm zum Auslass gefördert. Die Drehrichtung der Rotoren kann reversibel gesteuert werden.

Welche Unterschiede gibt es bei Drehkolbenpumpen?

Unterscheiden lassen sich Drehkolbenpumpen je nach Einsatzzweck. Grundsätzlich bestehen Drehkolbenpumpen aus zwei Rotoren, einem Gehäuse und einem Antrieb. Jede Komponente kann aber in Abhängigkeit zur Prozessanwendung individuell konfiguriert und in verschiedenen Ausführungen zusammengestellt werden.

  • Drehkolbenpumpen auf einem mobilen Pumpenwagen, für mobile AnwendungenFür mobile Anwendungen kann die Pumpe auf einem Handwagen motiert werden
  • Ausführungen mit Heiz-/Kühlmantel bei hygienischen Prozessen
  • Pumpengehäuse mit Gummi für abrasive Medien
  • Überströmungs- und Sicherheits-Bypass-Ventil sowie Durchflussdetektor
  • Zwei- und Dreiflügelrotoren für unterschiedliche Viskositäten

In welchen Anwendungen werden Drehkolbenpumpen eingesetzt?

Drehkolbenpumpen lassen sich durch ihre Eigenschaften in einer Vielzahl von industriellen Anwendungen integrieren. Je nach Auslegung sind die Pumpen auch für die Förderung von hygienischen Flüssigkeiten geeignet.

  • Drehkolbenpumpen werden in der industriellen Aufbereitung von Wasser und Abwasser eingesetzt. Abrasive Schlämme, vor allem Primär- und Sekundärschlämme aus dem Aufbereitungsprozess können sicher und zuverlässig, ohne Pumpenblockaden gefördert werden.

  • Drehkolbenpumpen eignen sich auch für scherempfindliche Kosmetikprodukte und hygienische Pharmazeutika. Die verlässlichen CIP- und SIP-Reinigungsverfahren garantieren einen keimfreien Produktraum und stellen eine gleichbleibend hohe Produktqualität sicher.

  • Aufgrund der Beschaffenheit werden besonders Drehkolbenpumpen für den Herstellungsprozess von Lebensmitteln eingesetzt. Scherempfindliche Feststoffe wie z.B. Früchte als Bestandteil von Joghurt oder Hefekulturen zur Herstellung von Bier, können schonend durch die Pumpen gefördert und dosiert werden.

Ihr Ansprechpartner für Drehkolbenpumpen

Erreichen Sie den höchsten Hygienestandard für Ihre Prozesse. Für die optimale und energieeffiziente Förderung übernehmen wir die verfahrenstechnische Auslegung der Pumpe. Nehmen Sie jetzt Kontakt zum AxFlow Vertriebstechniker in Ihrer Region auf.

Produktanfrage

Schritt 2/3 - Detallierte Informationen

Alle Felder sind optional. Aber je mehr wir über Ihren Prozess wissen, desto zielgenauer können wir arbeiten.

Feststoffbeschaffenheit
Produkt wird
Spezielle Anforderungen
Service Anfrage

Schritt 2/3 - Detaillierte Informationen

Bitte geben Sie uns möglichst viele Informaionen, damit wir Ihre Anfrage schneller bearbeiten können.

Service Optionen
Prospektanfrage

Schrittt 2/3 - Detaillierte Informationen

BItte geben Sie uns so viele Informationen wie möglich, damit wir Ihnen einfacher und schneller helfen können.

Gewünschte Information
Ersatzteilanfrage

Schritt 2/3 -  Detaillierte Informationen

Bitte geben Sie uns möglichst viele Informationen, um Ihre Anfrage schneller bearbeiten zu können.

Kontaktdaten
Zur besseren Verarbeitung Ihrer Anfrage speichern wir Ihre Daten in der AxFlow-Datenbank und in unserem Kunden- und Lieferantenverwaltungssystem. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
An error has occurred while getting captcha image