Select country
fluidity.nonstop fluidity
fluidity.nonstop
Internal Gear Pumps

Innenzahnradpumpen

Kontakt

Innenzahnradpumpen, auch innenverzahnte Zahnradpumpen oder Zahnradpumpen mit Innenverzahnung genannt, gehören nach ihrem Funktionsprinzip zu den selbstansaugenden rotierenden Verdrängerpumpen. Die nahezu pulsationsfreie Förderung viskoser Medien und die kompakte Bauweise bei vergleichsweise hohem Wirkungsgrad zeichnen diese Fördertechnologie aus. Die Innenzahnradpumpen sind in einer Vielzahl von Baugrößen, Materialien, Dichtungen und Ausführungen, auch mit ATEX-Zertifizierung, erhältlich.

6 Baureihe(n) von 1 Hersteller(n)

Zurücksetzen des Filters

Icon für Innenzahnradpumpen

Wie funktionieren innenZahnradpumpen?

Zahnradpumpen mit Innenverzahnung arbeiten nach dem klassischen Verdrängerprinzip. Die Pumpe besteht aus zwei ineinander greifenden Zahnrädern unterschiedlicher Größe und einer halbmondförmigen Sichel, die den Freiraum zwischen den beiden Zahnrädern verschließt. Der Antrieb erfolgt über das größere Zahnrad, das die Drehbewegung auf das kleinere Zahnrad überträgt. Durch die exzentrische Anordnung des kleineren Zahnrades entsteht bei der Drehbewegung ein Unterdruck, der den Spalt zwischen Rotor- und Mitläuferzahnrad öffnet. Durch diesen Unterdruck strömt das Medium in den Zahnspalt zwischen Rotor und kleinem Zahnrad. Schließlich verdrängt die Drehbewegung die Flüssigkeit zum Pumpenauslass.

 

Vorteile von innenZahnradpumpen

Innenverzahnte Zahnradpumpen Querschnitt

Innenverzahnte Zahnradpumpen sind die vielseitigsten Pumpen, da sie eine Reihe von Vorteilen bieten. Sie können Flüssigkeiten jeder Viskosität fördern, haben durch die engen Toleranzen der Verzahnung ein sehr gutes Selbstansaugvermögen und die vielen Zahnzwischenräume sorgen für einen absolut pulsationsfreien und damit medienschonenden Betrieb.

Die Innenzahnradpumpen bieten zudem die meisten Dichtungsvarianten (Stopfbuchspackung, Gleitringdichtung, O-Ring, Cartridge-Dichtung) und für die chemische Industrie auch dichtungslose Ausführungen mit Magnetkupplung. Sie können mit einem integrierten Bypassventil oder einer Gehäuseheizung ausgestattet werden, entweder mit einer Standard-Doppelkammerheizung oder einer elektrischen Heizung.

Je nach gewählter Baureihe können die Innenzahnradpumpen folgende Eigenschaften aufweisen:

  • selbstansaugend
  • konstante, pulsationsfreie Förderung
  • schonende Förderung des Mediums
  • kurze Trockenlaufzeiten möglich
  • einfache Wartung und Dichtungswechsel
  • lange Lebensdauer

 

Welche Unterschiede gibt es bei innenZahnradpumpen?

Innenverzahnte Zahnradpumpen unterscheiden sich je nach industrieller Anwendung voneinander. Verschiedene Gehäusematerialien, Dichtungstypen, Gleitlageroptionen und Anschlussvarianten ermöglichen die individuelle Auslegung für anspruchsvolle Prozesse.

  • Verschiedene Gehäusematerialien wie Edelstahl, Grauguss, Sphäroguss und Stahlguss sind verfügbar.
  • Unterschiedliche Anordnung der Ein- und Auslassanschlüsse (Rechtwinklig 90°, Inline 180°, NPT-Innengewinde und ANSI- oder DIN-kompatible Flansche).
  • Verschiedene Dichtungsarten wie einfach- und doppeltwirkende Gleitringdichtungen, Stopfbuchspackungen und die einzigartige O-PRO-Ringdichtung.
  • Innenverzahnte Zahnradpumpen können nach ATEX-Standards, mit Kühl- und Heizmantel, Überstömventil, sowie nach FDA EN1935/2004, API676 und TA-Luft konform ausgeführt werden.

 

Anwendungen von innenZahnradpumpen

Zahnradpumpen mit Innenverzahnung werden zur Förderung von hochviskosen Flüssigkeiten eingesetzt. Beispielsweise kann die Förderungstechnologie Harze und Klebstoffe ggf. mit scherempfindlichen Bestandteilen fördern.  

Die Kompontenten der Verdrängerpumpe ermöglichen die sichere und zuverlässige Förderung von heißem und zähflüssigem Bitumen z., B. für die Herstellung von Dachbahnen oder des Straßenbaus

Zahnradpumpen können auch bei der Herstellung von Kakao- und Zuckererzeugnissen wie Schokolade und Karamell eingesetzt werden. Die Fördertechnologie wird durch einen Heizmantel an die Temperatur des halbflüssigen Mediums angepasst und garantiert eine gleichbleibende Produktqualität.

 

AxFlow - Ihr Ansprechpartner für innenZahnradpumpen

Die verfahrenstechnische Auslegung durch unsere Vertriebstechniker ermöglicht den optimalen und zuverlässigen Einsatz der innenverzahnten Zahnradpumpen. In unserem Europäischen Zentrallager halten wir komplette, einsatzfertige Pumpen und Ersatzteile ständig auf Lager. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf.

Alexander Ostermann
B+L, NOV Mono, realAx, Viking, Sandpiper

Kontaktieren Sie uns

Ich stimme der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten gemäß der Datenschutzverordnung zu. Datenschutz
An error has occurred while getting captcha image